Bürgerprotest Fluglärm Ost
8307 Effretikon
PC-Konto. Nr.: 87-192974-1
IBAN: CH76 0900 0000 8719 2974 1
info@fluglaerm-ost.ch

Hot-Links

Werden Sie Mitglied:
Online Anmeldung

Schreiben Sie  Leserbriefe

Abonnieren Sie unseren
kostenlosen Newsletter

Lärmtelefon Flughafen Zürich:
043 816 21 31 / mehr

Newsletter

captcha 

NR-Wahlen 2019

NR 2019 2

Mitgliederver-sammlung 2019

BFO Einladungen GV 2019

Was BFO schon lange bemängelt ist nun offiziell auch von Swiss bestätigt: der Luftraum ist vermurkst, tönt es vom Sicherheitschef der Swiss. Die Folge der politischen Zwänge ist, dass zuerst zwei Flugzeuge im Landeanflug durchstarten müssen, bevor der Anflug umgestellt wird. So deutlich steht es in der "Rundschau" von Aeropers. Dies bemängelt BFO seit über drei Jahren!

[Skyguide im Schneetreiben] 07.03.07

[Sicherheitschef bestätigt Risiken] 07.01.07

[Unsicherheiten beim Ostanflug] Nov. 2005

[5vor8] Febr. 2005

[Arbeiten im Grenzbereich>] Okt. 2004

Zum Seitenanfang